Ihre Augenprothese: 

Grundsätzlich gibt es die Alternativen Glas oder Kunststoff. Obwohl Kunststoff als neuartiges Material beworben wird, gibt es dieses Material zur Anfertigung von Augenprothesen (auch hier in Deutschland) schon lange. Abgesehen davon, dass Kunststoff nicht so leicht zerbricht, sprechen viele Argumente für Glas.  Dieses Material hat, im Vergleich zu Kunststoff, ganz überlegene chemische und physikalische Eigenschaften:  

  • biokompatibel (antiallergisch)   
  • hydrophile Oberfläche (gut benetzbar)
  • glatte, feuerpolierte Oberfläche
  • hohe Oberflächenhärte
  • hoher Glanz
  • gute chemische Resistenz und
  • als Hohlkörper leichtgewichtig

Darüber hinaus kann mit Glas ein sehr schöner, mehrschichtiger Irisaufbau naturgetreu realisiert werden.